Internationale BHI-Konferenz Women in Trades: Starke Frauen, starke Gewerkschaft, starke Gesellschaft

9.-12. Juni

Madrid (Spanien)

 

Liebe Kolleginnen / liebe Kollegen,

hiermit laden wir Eure Gewerkschaften zur Teilnahme an der 1. internationalen BHI-Konferenz Women in Trades (Frauen in handwerklichen Berufen) ein, die vom 9.-12. Juni 2020 in Madrid (Spanien) im Hotel Melia Barajas stattfinden wird.

Diese Konferenz mit historischer Reichweite wird Frauen aus handwerklichen Berufen zusammenbringen, um darauf aufmerksam zu machen, wie präsent sie in der Baubranche sind, die traditionell als männerdominiert wahrgenommen wird, obwohl Arbeitnehmerinnen immer schon in diesem Sektor gearbeitet haben, sowohl als qualifizierte als auch als ungelernte Arbeitskräfte. Gleichzeitig wird auf dieser Konferenz ein Blick auf die zahlreichen Probleme geworfen, vor denen Arbeitnehmerinnen stehen, etwa das Lohngefälle, der Mangel an Weiterentwicklungsmöglichkeiten in ihrer Berufslaufbahn, Diskriminierung aufgrund ihres Geschlechts, sexuelle Belästigung, Verletzungen am Arbeitsplatz aufgrund von schlecht sitzender Ausrüstung und das Fehlen von starken Mentoringprogrammen und Netzwerken.

Außerdem wird die Konferenz auf die bedeutende Rolle eingehen, die Gewerkschaften spielen, wenn es darum geht, die Arbeitsbedingungen der weiblichen Beschäftigten in handwerklichen Berufen zu verbessern, und welche Initiativen Gewerkschaften ergriffen haben, damit mehr Frauen in diesen Branchen arbeiten, Arbeitnehmerinnen als Gewerkschaftsmitglieder gewonnen werden und damit gewährleistet ist, dass Frauen in die Entscheidungsprozesse einbezogen und auf führende Positionen gewählt werden.

Mit einer Reihe von Podiumsdiskussionen, Workshops und Anwendungsübungen wird diese Konferenz den Arbeitnehmerinnen eine Gelegenheit bieten, ihre Kompetenzen zu schärfen, einen Erfahrungsaustausch zu erleben, regionale und globale Netzwerke aufzubauen sowie Ideen und Empfehlungen zusammenzutragen, um die bestehenden Programme der BHI auf nationaler, regionaler und globaler Ebene zu stärken, damit so sichergestellt wird, dass Frauen und Männer in ihren Gewerkschaften, Betriebsstätten und ihrem Umfeld gleichstellt sind.

Wir würden es sehr begrüßen, wenn Eure Gewerkschaften eine Delegation von Frauen zu dieser Konferenz entsenden, sowohl Arbeitnehmerinnen in handwerklichen

Berufen als auch Frauen in gewerkschaftlichen Ämtern, Verhandlungsgremien, Vertrauensleute und Referentinnen für gewerkschaftliche Aufbauarbeit, die alle von dieser Konferenz profitieren werden.  

Der Veranstaltungsort ist das Hotel Melia Barajas, Avenida De Logrono 305, Madrid (Spanien). Das Hotel kann kontaktiert werden über: (34) 917 47 77 00; Fax: (34) 917 47 87 17. E-Mail: melia.barajas@melia.co

Hinweis: Die Anmeldefrist endet am 6. April 2020.

Mit kollegialen Grüßen,                      

                                                               

Ambet Yuson                                     Rita Schiavi

BHI-Generalsekretär                           Vorsitzende des IFA der BHI

9 tipps fur einen noch groeren erfolg
 9 tipps fur einen noch groeren erfolg